Unsere Generalversammlung 2018

Im gut besetzten congress centrum neue weimarhalle erlebten fast 600 Mitglieder und Gäste die diesjährige Generalversammlung der VR Bank Weimar eG.  

Geschäftliche Entwicklung 2017 erfolgreich

Traditionell eröffnete der Vorsitzende des Aufsichtrates, Herr Klaus Deininger, die Generalversammlung und begrüßte die Mitglieder und Gäste der VR Bank Weimar eG. Die beiden Vorstände, Manfred Roth und Martin Wagner, berichteten anschließend umfassend über die Entwicklung der Bank in 2017.

Mit viel Stolz dankte der Vorstand schon zu Beginn der Ausführungen seinem gesamten Mitarbeiterteam. Im Frühjahr 2018 testeten das Instituit für Vermögensaufbau und das Internationale Institut für Bankentests im Auftrag der Zeitschriften FOCUS MONEY und DIE WELT die Qualität der Firmenkunden-, Privatkunden- und Baufinanzierungsberatung. Die getesteten Berater/-innen sicherten in diesen Bereichen der VR Bank Weimar eG immer, also 3 Mal den 1. Platz!

 

Weitere Fakten aus dem Bericht des Vorstandes:

Die Bank blickt trotz großer Herausforderungen im Geschäftsjahr 2017, wie dem niedrigen Zinsniveau und der rapide wachsenden Regulatorik, auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Strategie, Investitionen sowie das Produkt- und Leistungsangebot an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden auszurichten, erwies sich als nachhaltig und gut.

Die VR Bank Weimar eG erreichte ein Betriebsergebnis vor Bewertungsänderung in Höhe von 1,07% zur durchschnittlichen Bilanzsumme. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg die Bilanzsumme erneut. Sie wuchs um 3,8% auf 401 Mio. Euro. Dabei verzeichneten die Kundeneinlagen einen Zuwachs von 13,4 Mio. Euro auf gut 354 Mio. Euro. Addiert man bilanzielle und außerbilanzielle Kundeneinlagen, so betreuen die Mitarbeiter der VR Bank Weimar eG mittlerweile ein Kundenanlagevolumen von mehr als  526 Mio. Euro (ein Zuwachs von ca. 4% zum Vorjahr). Die Forderungen an Kunden stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 4,1% auf etwa 120 Mio. Euro an. 

Dividende:

Die anwesenden Mitglieder folgten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Sie beschlossen die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 3%.

 

Weitere Informationen:

Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Versammlung einstimmig entlastet. Für zwei Aufsichtsratsmitglieder endete in diesem Jahr die 3-jährige Amtszeit. Beide stellten sich neben einem weiteren Kanditaten zur Wahl für die Besetzung der zwei frei werdenden Mandate. Die Generalversammlung wählte mit Herrn Holger Theermann und Herrn Anselm Graubner die bisherigen Amtsinhaber erneut in den Aufsichtsrat.

Angesichts der aktuell laufenden Fußball WM überraschte die VR Bank Weimar eG ihre Mitglieder und Gäste mit einer Showeinlage des Fußball Freestylers SAKI. Unter dem TOP "Verschiedenes" wurden unter den anwesenden Mitgliedern zudem 3 Fußball-Fan-Pakete verlost.

Mit 98 größtenteils langjährigen Beschäftigten und 7 Auszubildenden positioniert sich die Bank als verantwortungsbewusster Arbeitgeber in der Region.

Nach dem formellen Teil der Versammlung ließen die Mitglieder, Gäste und Mitarbeiter den Abend bei einem Grillbüfett, Live-Musik und netten Gesprächen auf den Terrassen im Weimarhallenpark ausklingen.